Vergrößern/Verkleinern

Herbstliche Musiktage

Die Konzertreihe für Klassikfans

Die Herbstlichen Musiktage Bad Urach sind ein internationales Musikfestival der klassischen Musik. Im Jahre 1981 wurden die Herbstlichen Musiktage von Kammersänger Hermann Prey als ein "Festival der menschlichen Stimme" begründet. Jedes Jahr im Oktober findet dieses Fest der klassischen Musik, das auch vom SWR aufgezeichnet wird, in verschiedenen Konzertstätten (wie z.B. der Amanduskirche, dem Schloss oder der Festhalle) statt.

Festhalle
Die "Turn- und Festhalle" am Rande des Uracher Turngartens (angelegt 1872/73) wurde in den Jahren 1913/14 im Jugendstil erbaut. Heute finden in ihr Konzerte (z. B. während den "Herbstlichen Musiktagen"), oder Theateraufführungen (wie z.B. "D'Schäferlies" während des Schäferlaufs") statt. outdooractive.com: Residenzrundweg durch das "bürgerliche" Urach der Neuzeit (PDF)

Die diesjährigen Musiktage haben wieder mehrere Höhepunkte. Mehr Informationen zu den Inhalten und den Terminen, zum Kartenbestellservice, sowie zu den Konzertstätten finden Sie in den weiterführenden Rubriken.

Mehr zum Thema
Foto: © RainerSturm / pixelio.de
Foto: © RainerSturm / pixelio.de
Die Konzerte finden in unterschiedlichem Ambiente statt. Konzertstätten sind die Amanduskirche, das Residenzschloss, die Festhalle, die Spitalkapelle, und die Stadthalle in Metzingen.